VC Warndt 2 gewinnt das Spitzenspiel gegen ATSV Saarbrücken mit 3:0!

Hintere Reihe von links nach rechts: Mara Z., Anna Z., Lara S., Maya L., Nicole H., Katharina B., Azra S., Alessia H. (Kapitän)

Vordere Reihe von links nach rechts: Franziska D. Paulina Q. und Larissa L.

 

Der Aufsteiger VC Warndt 2 ist die Überraschungsmannschaft in der Bezirksklasse und auch nach 7 Spielen noch unbesiegt!

 

Am 23.11.2019 kam es zum Aufeinandertreffen des Tabellenersten VC Warndt 2 mit dem Tabellenzweiten ATSV Saarbr.-Fechingen. Dass dieses Auswärtsspiel keine leichte Aufgabe sein wird, wussten die Mädels aus dem Warndt schon vorher. Dies zeigte sich vor allem im ersten Satz, wo die Gastgeberinnen sehr stark begannen und unser Team bis zur Satzmitte im Rückstand lag. Doch wer unsere jungen Damen kennt, der weiß, dass sie nie aufstecken.

Mit großer Motivation und starker kämpferischer Leistung konnten sie den ersten Satz knapp und mit etwas Glück mit 25:21 für sich entscheiden. Im zweiten Satz ließ unser Team dem Tabellenzweiten allerdings keine Chance. Sie gewannen den Satz deutlich mit 25:12 Punkten.

Spannend ging es wieder im dritten Durchgang zu. Beide Teams spielen wie im ersten Satz auf hohem Niveau und auf Augenhöhe. Der Wille, das Spiel zu gewinnen, schien bei unserer Mannschaft jedoch stärker. Am Ende gewann unser Team den dritten Satz mit 25:19 und damit das Match in einem hochklassigen Spiel mit 3:0! Zu diesem Sieg haben auch die Spielerinnen beigetragen, die an diesem Tag kaum oder nicht zum Einsatz kamen, aber ihre Mannschaft in jeder Situation lautstark angefeuert und ihr den Rücken gestärkt haben!

Dieser wichtige Sieg musste natürlich ausgiebig gefeiert werden, und das machten die Spielerinnen anschließend auf dem schönen Friedrichweiler Weihnachtsmarkt, wo der VC Warndt auch in diesem Jahr wieder den Glühwein- und Waffelstand betrieb.

 

Beste Stimmung herrschte hinter dem Glühwein- und Waffelstand des VC Warndt. Da ließen es sich auch die erfolgreichen Fußballer des SV Friedrichweiler (die ihr Spiel ebenfalls gewannen) nicht nehmen, gemeinsam mit den jungen Damen zu feiern. Schließlich sind beides Friedrichweiler Vereine!

Besucher

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online