Aktuelles

Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


Volleyball jetzt auch für Jungs!

Ab sofort bieten wir nicht nur Mädchen, sondern erstmals auch Jungs (ab ca. 9 Jahren) die Möglichkeit, beim VC Warndt Volleyball zu spielen. Interessierte Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, am kostenlosen, zweiwöchigen Schnuppertraining teilzunehmen. (Kontakt: Roland Müller, E-Mail: info@vcwarndt.de,Tel.: 0160–638 4994).


VC Warndt 2 auf Erfolgskurs

 

Spielbericht vom 20.10.2018

Die 2. Damenmannschaft ist mit einem 3:0-Auswärtssieg beim TV Saarwellingen erfolgreich in die neue Kreisliga-Saison gestartet. Allerdings gelang es der Mannschaft über weite Strecken nicht, ihr vorhandenes Leistungsvermögen abzurufen. Sie tat sich schwer gegen die abwehrstarken Gastgeberinnen. Dennoch: Ein siegreicher Saisonauftakt.

 

 

Foto: Die siegreiche 2. Damenmannschaft des VC Warndt.

 

Spielbericht vom 27.10.2018

Eine Woche nach ihrem 3:0 Auswärtssieg beim TV Saarwellingen hatten die Volleyballerinnen aus dem Warndt in der Wadgasser Schulturnhalle die Mannschaften des TV Holz 4 und der SG ATSV/Fechingen zu Gast.

Im ersten Spiel gegen den  TV Holz 4 dominierte der VC Warndt mit seinem gut aufgelegten Kapitän Aline R. von Beginn an und gewann das Spiel souverän mit 3:0 Sätzen (25:14; 25:5 und 25:7). Dabei zeigte Nachwuchsspielerin Hanna W. in ihrem ersten Heimspiel für die Aktiven eine gute Leistung.

Im zweiten Spiel des Tages traf das Team, das erneut auf seine Außenangreiferin Julia P. verzichten  musste, auf die spielstarke Mannschaft der SG ATSV/Fechingen, die ebenfalls ihre beiden ersten Saisonspiele deutlich gewinnen konnte. Bis Mitte des ersten Satzes war das Spiel völlig ausgeglichen. Doch in der zweiten Satzhälfte konnten sich die Saarbrückerinnen zunehmend mit wuchtigen  Angriffsschlägen durchsetzen und den Satz schließlich mit 25:17 für sich entscheiden.

Im zweiten Satz gelang es der gegnerischen Mannschaft, einen Fünf-Punkte-Vorsprung herauszuspielen (für die meisten der etwa 30 Zuschauer sah jetzt die Gastmannschaft bereits wie der sichere Sieger aus). Doch die Mädels des VC W steckten in keiner Phase auf und fanden - immer wieder lautstark angefeuert von ihren Fans - mit tollem Team- und Kampfgeist (Lara S., Mara Z., Larissa L. Mia, M. und Alessia H., Paulina Q. und Nicole Z., Aline R.) ins Spiel zurück. Durch druckvolle Angaben (Larissa L., Lara S., Nicole H. und Alessia H.), gekonntem Zuspiel (Mara Z., Nicole H.), vielen erfolgreichen Blockaktionen (Alessia H., Mia M.) und variantenreichem Angriffsspiel (Alessia H., Mia M., Lara S. und Larissa L.), gelang es ihnen, den Satz zu drehen und mit 25:20 für sich zu entscheiden.   

Nachdem jedes Team nun einen Satz gewonnen hatte, wollten beide Mannschaften den dritten Satz unbedingt für sich entscheiden und schenkten sich nichts. Es wurde weiter auf hohem Spielniveau um jeden Punkt gekämpft, und es gab -zur Freude der Zuschauer- viele spektakuläre Ballwechsel zu sehen. Vor allem die erfolgreichen Blockaktionen der Gastgeberinnen (Alessia H.) zermürbten nun die großen gegnerischen Angreiferinnen. Nach großartigem Kampf und spannendem Spielverlauf konnten die Akteurinnen des VC W den Satz knapp aber verdient mit 25:22 für sich verbuchen. Auch wenn die Kräfte etwas nachließen: Die 2:1 Satzführung beflügelte die Volleyballerinnen des VC W. Die Mannschaft agierte konzentriert weiter und gewann den 4. Satz überlegen mit 25:14 und damit das Match mit 3:1 Sätzen. Der dritte Sieg im dritten Spiel war perfekt! Die Freude über diesen hart erkämpften Sieg war groß.  

Für den VC Warndt waren im Einsatz: Alessia H., Nicole H., Larissa L., Mia M., Paulina Q., Aline R., Lara S., Hannah W. und Mara Z.

 

Kontakt:

Roland Müller

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0160 – 638 4994

 

 

Besucher

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online